Schwarz

Aus Musikwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Schwarz
Böhse Onkelz

Veröffentlichung

4. Oktober 1993

Label

Bellaphon Records

Format

CD, LP[1], MC, Download

Anzahl der Titel

11

Laufzeit

50:17

Besetzung

Produktion

Stephan Weidner

Aufnahmestudio

Tonstudio Rüssmann Hennef

Chronologie
Weiß (1993) Schwarz Hier sind die Onkelz (1995)
Schwarz (auch bekannt als Schwarzes Album) ist der Titel des elften Albums der deutschen Band Böhse Onkelz. Es erschien gemeinsam mit seinem Gegenpart Weiß am 4. Oktober 1993 auf dem Label Bellaphon Records. Symbolisch sollen die beiden Alben für die Dualität im Leben stehen. [2]

Titelliste[Bearbeiten]

# Titel Länge
1 Erkennen Sie die Melodie 04:07
2 Wenn wir einmal Engel sind 04:00
3 So geht’s dir (Deine Hölle) 03:11
4 Der Himmel kann warten 04:17
5 Ich bin wie ich bin 04:49
6 Das Messer und die Wunde 03:17
7 1000 Fragen 05:00
8 Ich bin du 03:38
9 Worte der Freiheit 05:28
10 Das Rätsel des Lebens 03:36
11 Baja 08:54

Entstehung & Hintergründe[Bearbeiten]

siehe dazu: Weiß (Album)#Entstehung & Hintergründe

Covergestaltung[Bearbeiten]

Das Cover des Albums ist gänzlich schwarz. Auf dem Cover ist der Bandname auf drei verschiedene Arten geschrieben: Einmal ist er in Blindenschrift aufgeprägt, schwach zu erkennen ist das „normale“ Band-Logo, und darunter befindet sich der Name, mit dem Fingeralphabet geschrieben, nochmals.[3]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Onkelzvinyl.de, abgerufen am 14. Oktober 2015
  2. Weidner, Röhr, Russell, Schorowski: B.O.S.C. Fanzine Nr. 1. 1994, S. 25.
  3. Cover-Artwork bei Amazon, abgerufen am 14. Oktober 2015